Immobilien Details

Ehemalige alte Wassermühle in Andalusien mit Meerblick und eigenen Wasserrechten – Erfüllung südlicher Sehnsüchte! - Nijar

  • Haus1außen
  • P1100792
  • CIMG3501
  • CIMG3476
  • 2e0994de-a2d7-4433-bab8-94453ebd1607.1[1]
  • CIMG3474
  • CIMG3414
  • CIMG3262
  • CIMG3492
  • CIMG3449
  • CIMG3277
  • CIMG3438
  • CIMG3436
  • CIMG3432
  • CIMG3431
  • CIMG3426
  • CIMG3428
  • CIMG3429
  • CIMG3420
  • CIMG3443
  • CIMG3440
  • CIMG3433
  • CIMG3430
  • CIMG3434
  • CIMG3464
  • CIMG3263
  • CIMG3449

Andalusien 450.000 € EUR - Spanien
160 qm6 Zimmer2 Badezimmer  Zu Favoriten hinzufügen Drucken

Objektbeschreibung:

Das wunderschöne und idyllische Anwesen war eine ehemalige Wassermühle aus dem 15. Jahrhundert, von den Mauren erbaut. Sie wurde 1995 bis auf die Mühlenmauern abgerissen und nach deutschem Standard im andalusischen Stil neu aufgebaut. Die Finca hat ca. 160 m2 Wohnfläche, 2 malerische Innenhöfe und ein Mühlenzimmer. Auf dem Grundstück befindet sich ein sehr schöner Swimmingpool (6,5 m x 6,5 m x 1,5 m). Die Finca befindet sich in unverbaubarer Lage auf einem Grundstück mit insgesamt 30.000 m2. Das Haus hat 4 Schlafräume, ein großes Wohn- Esszimmer, emine Küche und 2 Bäder.

 

Lagebeschreibung:

Das Anwesen befindet sich in Süd Spanien in der Provinz Almeria. Die Entfernung zum Naturschutzgebiet Cabo de Gata ist 25 km. Die Finca liegt auf 650 m Höhe zwischen Nijar und Huebro in einem Tal , das von den Mauren kultiviert wurde. Das sehenswerte Städtchen Nijar liegt in 356 m Höhe an den Ausläufern der Sierra de Alhamilla. Die Stadt Almeria sowie der Flughafen sind nur 30 Autominuten entfernt.

 

Sonstiges:

Die Mühle kann jederzeit wieder aufgebaut werden. Die Wasserversorgung erfolgt durch kostenloses Wasserrecht an einer Quelle. Wasser ist in Spanien sehr kostbar. Die meisten Haushalte werden mit Tankwagen beliefert. Diese Finca hat 60.000 l an Wasserrechten pro Woche. Und dies kostenfrei. Eine landwirtschaftliche Bewirtschaftung der 3 ha großen Fläche ist deshalb problemlos möglich und die Wasserversorgung des Hauses ist gesichert. Das Haus ist gut isoliert und eine Deckenhöhe von 3 Metern , so dass im Sommer auch ohne Klimaanlage ein angenehmes Raumklima herrscht. Das Haus hat Internet-DSL. Bei Vermietung sind Mieteinnahmen in Höhe von 15.000-20.000 € pro Jahr erzielbar.

Die Magie Andalusiens liegt in seinem Licht. Wenn die aufgehende Sonne die kleinen, weißen Dörfer auf den Kuppeln der Berge anstrahlt, sie glänzen und schimmern lässt, verlieren sich nicht nur Künstler in diesen Bildern. Bunte Blumen, saftige Zitrusfrüchte und geschmückte Patios tauchen die zauberhaften Städte und Landschaften in eine Farbenpracht, die jede Nuance des Spektrums enthält. Abends legt die untergehende Sonne über all das einen goldenen Schimmer, bevor sie den Himmel in einem Crescendo aus Orange- und Rottönen verbrennt. Mystische Momente in einem Landstrich Spaniens, der nicht nur Picasso inspirierte. Keine andere Region Spaniens hat das Bild der gesamten Nation so geprägt:  Weideflächen unter sengender Sonne, Millionen von Olivenbäumen vor dem Hintergrund schneebedeckte Berggipfel, die feurigen Flamencotänzer, Dörfer in den Bergen mit unregelmäßigen, weiß gekleideten Häusern – Andalusien verzaubert von jeher seine Besucher!

 

Weitere Details

  • Grundstücksgrösse: 30.000 qm
  • Baujahr: 1995
Karte